http://de.swdfilter.com
Home > Produkt-Liste > Aktivkohle Block Filterpatrone > Chlorentfernungs-Wasserfilter > 10inch Carbon Wasserfilter

10inch Carbon Wasserfilter

    Zahlungsart: L/C,T/T,D/P
    Incoterm: FOB,CFR,CIF
    Minimum der Bestellmenge: 1000 Piece/Pieces
    Lieferzeit: 7 Tage
Basisinformation

Modell: CSWD-2510

Size: 10

Additional Info

Verpakung: Karton

Produktivität: 4million/year

Marke: Quellwasser

Transport: Ocean,Air

Ort Von Zukunft: China

Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 4k/day

Zertifikate : NSF42

HS-Code: 84219910

Hafen: Nanjing

Produktbeschreibung

Kohlenstoffblock ist das Arbeitspferd der Filtrationstechnologien und erfüllt eine größere Auswahl an Filtrationsaufgaben als andere Produkte. Seine gesinterte poröse Struktur aus Kohlenstoffpulver, thermoplastischen Bindemitteln und anderen Additiven ermöglicht die Entfernung und Retention von Sediment und organischen Chemikalien in nur einem Filter. Kohlenstoffblock bietet die Möglichkeit zur sehr feinen Sedimentfiltration und absoluten Kontrolle und Filtration von sehr feinen Partikeln mit einer Größe von weniger als 1 Mikrometer. Gleichzeitig kann Kohlenstoffblock formuliert werden, um eine beliebige Anzahl von chemischen Verunreinigungen zu entfernen, die im Wasser vorhanden sein können.

Insbesondere kann Kohlenstoffblock Chlor, schlechten Geschmack und Geruch, Chloramine, Feinsediment, Giardia und Cryptosporidium Zysten, organische Chemikalien wie Pestizide und Lösungsmittel und reduzieren

Schwermetalle wie Blei und Quecksilber. Wasser wird durch die poröse Struktur des dicht kompaktierten Kohlenstoffblocks gedrückt, und die Filtration wird durch mechanische Trennung von Sediment und Adsorption von chemischen Verunreinigungen durch Aktivkohle oder andere Additive erreicht.

Der Kohlenstoffblock eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich der Wasserfiltration an der Verwendungsstelle (Point-of-Use, POU) und im gesamten Haus, der kommerziellen Wasseraufbereitung, der Umkehrosmose (RO) vor und nach dem Filter sowie industriellen Prozessen. In vielen Anwendungen bietet Kohlenstoffblock einen zusätzlichen Vorteil dahingehend, dass, wenn überhaupt, nur wenige Feinteile freigesetzt werden, da sie in der Verbundstruktur gebunden sind. Kohlenstoffblock funktioniert in fast jeder Situation, in der Aktivkohleprodukte verwendet werden.

Blocktechnik

Es gibt viele verschiedene Arten von Kohlenstoffblöcken, die für spezifische Anwendungen konstruiert werden können. Die zwei Hauptmethoden der Blockherstellung sind Extrusion und Formen. Beide Verfahren sind gleichermaßen wirksam bei der Herstellung von Kohlenstoffblocks guter Qualität, und beide Verfahren sind in der Lage, Blöcke mit ähnlicher Leistung zu erzeugen.

Kohlenstoffblöcke sind für die Sedimententfernung durch die Effizienz, mit der sie Partikel entfernen, bewertet. Typische Bewertungen sind 0,5 Mikron, 5,0 Mikron und 10 Mikron, wobei mindestens 85 Prozent der Teilchen in der Nenngröße entfernt werden. Ein Block, der Zysten entfernt, muss 99,95 Prozent der Partikel von 3 Mikron Größe entfernen. Kohlenstoffblöcke, die Partikel kleinerer Größe filtern, sind typischerweise dichter und weisen daher bei einer gegebenen Flussrate einen höheren Druckabfall auf. Die Formulierungen können so eingestellt werden, dass sie einer großen Vielfalt von Entfernungsraten und Wirkungsgraden des Sedimentfilters Rechnung tragen.

Der Kohlenstoffblock kann auch so konstruiert werden, dass die chemische Entfernungseffizienz durch Variation der Kohlenstoffquelle, des Maschenbereichs und der Additive angepasst wird. Zum Beispiel kann Kohlenstoff aus Kohle, Kokosnussschale oder Holz gewonnen werden. Jeder Kohlenstofftyp und jeder Aktivierungspegel kann für eine gegebene chemische Verbindung sehr unterschiedliche Leistungen erbringen. Die Leistung hängt vom Kohlenstofftyp, der Kinetik, der Durchflussrate durch den Block und der Menge an Kohlenstoff im Block ab. Zusätzlich verbessern Additive wie Verbindungen vom Aluminiumoxidtyp die Schwermetallentfernung. Auch hier können Formulierungen geändert werden, um das gewünschte Maß an chemischer Entfernung zu wählen.


Herstellungsprozess:

Einige Schritte umfassen den Herstellungsprozess für Kohlenstoffblöcke, aber der Prozess beginnt immer mit der Genehmigung eingehender Materialien. Ein guter Herstellungsprozess sollte die Prüfung von extrahierbaren Substanzen auf die Zulassung aller Materialien zur Verwendung in Trinkwasseranwendungen und die Prüfung der kritischen Leistungsmerkmale jedes Materials vor der Herstellung des Kohlenstoffblocks umfassen.

Als nächstes werden die Materialien vor dem Formen oder Extrudieren gemischt. Ein gründliches Mischen ist wichtig, um sicherzustellen, dass eine homogene Mischung in den Form- oder Extrusionsvorgang eingeführt wird.

In einem typischen Formverfahren wird das Material in feste Formen eingeführt, komprimiert und erhitzt, um den gesinterten Block zu bilden. Nach dem Abkühlen wird der Kohlenstoffblock aus der Form genommen, bei Bedarf zugeschnitten und zu Filterpatronen verpackt oder zusammengebaut.

Im wesentlichen verwendet die Extrusion dieselben Mischungen wie das Formen, beruht jedoch auf einem kontinuierlichen Formungsverfahren, bei dem das Material durch eine Schneckenschnecke gefördert wird und entweder im Durchgang innerhalb der Schnecke erhitzt wird oder in einer äußeren Düse erwärmt wird. Gegenwärtig werden mehrere patentierte Verfahren zur Herstellung von extrudierten Produkten verwendet. Nach dem Erhitzen und Formen wird das Material in einer Düse abgekühlt und tritt als ein kontinuierlicher Materialzylinder aus dem Prozess aus. Das extrudierte Produkt wird dann abgelängt und zu Filterkartuschen verpackt oder zusammengebaut.

Sowohl das Form- als auch das Extrusionsverfahren erzeugen einen Kohlenstoffblock mit ähnlichen Eigenschaften, und die grundlegenden Verfahren sind in ihrer Art ähnlich, wobei Erhitzen, Verdichten auf eine spezifische Dichte und Abkühlen zur Herstellung des fertigen Produkts einbezogen werden.


Typische Einschränkungen, die bei der Herstellung von Kohlenstoffblöcken auftreten, betreffen die Produktionsausrüstung, die zur Herstellung einer gegebenen Blockgröße verfügbar ist. Formen und Extrusionswerkzeuggrößen sind fest, so dass, wenn möglich, vorhandene Formen und Formen verwendet werden, um den Kapitalaufwand und die Vorlaufzeit für das Endprodukt zu reduzieren. Block ist typischerweise in Größen von 1 bis 4,25 Zoll Durchmesser und 2,5 bis 40 Zoll Länge erhältlich.

Zusammenfassend ist Kohlenstoffblock eine effektive und vielseitige Filtrationsmethode für eine breite Palette von Anwendungen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Produkten von Arbon-Blockherstellern, und Blöcke können kundenspezifisch geformt oder extrudiert werden, um die Anforderungen an die Sediment- und Chemikalienentfernung der Anwendung zu erfüllen.

Cbt Filters

Produktgruppe : Aktivkohle Block Filterpatrone > Chlorentfernungs-Wasserfilter

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
andy wei Mr. andy wei
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant